|  Home  |  Kontakt  |  Impressum  |

 

 
   Biografie 
   Galerie
   Presse
   Equipment
   Terminanfrage
   Tonträger
   Links

Biografie

Edgar Weissenfels wurde am 20.06.62 in Königswinter geboren und war schon als Kind

Von Klängen der elektr. Orgel und Synthesizer fasziniert. So bekam er mit 8 Jahren bereits die erste elektr. Orgel von seinen Eltern zu Weihnachten geschenkt, wodurch diese sehr bald die besondere Musikalität ihres Sohnes bemerkten. So war er z.B. fähig, eine gerade erst gehörte Melodie rein nach Gehör nachzuspielen. Im Laufe der Jahre perfektionierte er sein Können und unterstützte dies durch immer größerer und technisch ausgereiftere Instrumente. Parallel dazu erlernte er Klarinette und wurde als Jungstudent an der Musikhochschule Köln angenommen. Seine große Liebe galt jedoch der Orgel und so ist E.W. bis heute einer der wenigen, die das Pedalspiel perfekt beherrschen. Er erlernte Harmonielehre, so dass er heute auch ein gefragter Komponist und Arrangeur ist. Sein Repertoire erstreckt sich von der Klassik über Jazz, Pop und Rock bis zu den aktuellen Charts. Er schreibt seine Arrangements selbst, so dass seine Musik einen unverwechselbaren Sound erhält.

Die ersten öffentlichen Auftritte folgten, und so blieb es nicht aus, dass der Bekanntheitsgrad und damit der verbundene Kundenkreis größer wurde.

Hier einige Stationen: 

  • 1980 Bundeskanzlerfest unter Helmut Schmidt und damit verbunden viele Regierungspartys. 
  • Es folgten Galas mit bekannten Bands wie James Last, Paul Kuhn und Pepe Lienhard. 
  • Des weiteren wurde E.W. zu einem Nachwuchswettbewerb von RTL Television nach Rhodos eingeladen, bei dem zwei Fernsehshows „Flieg Leo flieg“ aufgezeichnet wurden. 
  • Es folgten Live-Auftritte in einer RTL-Kindershow sowie mehrere TV-Aufzeichnungen zur Heimatmelodie von RTL. 
  • Privatfeste für die Größen der Wirtschaft wie F.K. Flick und Dr. Hans Riegel ( Haribo ).
  • Zahlreiche Tourneen brachten ihn ins In und Ausland z.B. Schweiz, Österreich, Luxemburg, Spanien, Griechenland. 
  • In der dominikanischen Republik hatte er ein zweiwöchiges Gastspiel bei „Klinik unter Palmen“. 
  • Für die Formel 1 wurde er in Monaco, Italien und Deutschland gebucht. 
  • Auf Mallorca ist er regelmäßig bei VIP-Partys in Andraitx anzutreffen. 
  • Er begleitete Leute wie Thomas Gottschalk, Howard Carpendale, Harald Juhnke, Wim Thoelke, Alfred Biolek, Rudi Carrel und Vicky Leandros.
  • Auch die DFB-Weltmeistermannschaft von 1990 wurde von E.W. unterhalten.  

The master of magic sound interpretiert Songs im eigenen Stil, und seine Stärken liegen bei Live Auftritten, bei denen er die gesamte Bandbreite der Musik von Klassik bis Techno abdeckt.

Edgar Weissenfels


   

[an error occurred while processing this directive] Letzte Änderung: Tuesday, 08-Jul-2003 08:38:49 CEST